Überspringen zu Hauptinhalt

Internationales Kongresszentrum Ahoy – Rotterdam

ICC Ahoy Rotterdam Sorba
ICC Ahoy Rotterdam Sorba
ICC Ahoy Rotterdam Sorba

Architekt:
Kraaijvanger

Auftraggeber:
Hart van Zuid

Beschreibung:
Ahoy Rotterdam wird erweitert mit ein internationales Kongresszentrum. Die 25 Meter hohe Fassade soll von Sorba Projects verkleidet werden mit ca. 3000 m2 anthrazit-farbiger Alpolic Paneele. Das Besondere an diesem Entwurf ist die vertiefte Fuge und Paneele mit einer Breite von 6,75 Metern. In die vertiefte Fugen wird ein Leuchtmittel eingebracht. Der Entwurf der Außenseite wird auch nach innen übertragen. Die Ausführung wird voraussichtlich Ende 2019 abgeschlossen.

An den Anfang scrollen