Überspringen zu Hauptinhalt

Oosterdoksinsel Amsterdam

Oosterdokseiland Amsterdam Sorba UNStudio
Oosterdokseiland Amsterdam Sorba UNStudio
Oosterdokseiland Amsterdam Sorba UNStudio
Oosterdokseiland Amsterdam Sorba UNStudio
Oosterdokseiland Montage Panelen| Lees Er Alles Over | Sorba Projects
Oosterdokseiland | Lees Er Alles Over | Sorba Projects
Oosterdokseiland In Aanbouw | Lees Er Alles Over | Sorba Projects
Oosterdokseiland | Inside View | Sorba Projects
Oosterdokseiland | Ribbons | Sorba Projects
Oosterdokseiland | Ribbons | Sorba Projects
Oosterdokseiland | Canopy | Sorba Projects
Oosterdokseiland | Outside View | Sorba Projects
Oosterdokseiland Amsterdam Sorba UNStudioOosterdokseiland Amsterdam Sorba UNStudioOosterdokseiland Amsterdam Sorba UNStudioOosterdokseiland Montage Panelen| Lees Er Alles Over | Sorba ProjectsOosterdokseiland | Lees Er Alles Over | Sorba ProjectsOosterdokseiland In Aanbouw | Lees Er Alles Over | Sorba ProjectsOosterdokseiland | Inside View | Sorba ProjectsOosterdokseiland | Ribbons | Sorba ProjectsOosterdokseiland | Ribbons | Sorba ProjectsOosterdokseiland | Canopy | Sorba ProjectsOosterdokseiland | Outside View | Sorba Projects

Ein atemberaubender Blick auf das historische Stadtzentrum und IJ-See, moderne Architektur, Parkmöglichkeiten und gute Erreichbarkeit sorgen dafür, dass das Oosterdoksinsel Amsterdam ein neuer und einzigartiger Teil des Stadtzentrums sein wird.

Nur einen Steinwurf vom Amsterdamer Hauptbahnhof entfernt arbeitet Sorba im Auftrag der Oosterdoksinsel Ontwikkeling Amsterdam C.V. am (End-)Bau des Booking.com-Campus an der Spitze des Oosterdoksinsels und der angrenzenden Fassade des Apartmenthauses mit 42 exklusiven ODE Apartments. Der Entwurf für dieses gemischt genutzte Gebäude stammt von UNStudio, Züblin Nederland BV realisiert die architektonische Ausführung.

Keramische Fassade

Für die Fassade des Campus wird Sorba die horizontalen Teile und die äußere Decke mit ca. 14.000 Stück (2800m²) Keramikelementen verkleiden. Die Dachränder werden aus pulverbeschichtetem Aluminium gefertigt und an der Nordseite über der Oosterdoksstraat wird eine Alpolic-Außendecke (Aluminiumverbundwerkstoff) angebracht.  Die von Sorba verwendeten Materialien sind recycelbar, teilweise sogar Cradle to Cradle. Nachhaltigkeit ist daher ein wichtiger Faktor bei der Entwicklung dieses Gebäudes.

Fassade der Wohnungen

An der Spitze des Oosterdoksinsels werden an der Südseite 42 exklusive Wohnungen gebaut. Sorba entwickelt, liefert und montiert die Holzrahmenelemente (HSB), Fassaden mit französischen Balkonen, Fertigteilbalkone mit Glasbrüstung und die gesamte Fassade wird mit ca. 1400m² Alpolic (Aluminiumverbund) verkleidet.

Ein enger Zeitplan

Die Sorba-Ingenieure arbeiten gemeinsam mit den Subunternehmern, externen Beratern und Lieferanten an der Detailplanung, der Bauphysik und den statischen Berechnungen, um die Produktion im 2. Die ersten Teile werden Anfang 2021 montiert, die Auslieferung ist für Anfang 2022 geplant.

Mehr Informationen über Oosterdoksinsel Amsterdam?

Dieses neue Stück Stadt wird Teil der Innenstadt von Amsterdam sein, die von einigen als das Wohnzimmer der Niederlande angesehen wird. Um allen die Möglichkeit zu geben, das Geschehen an diesem besonderen Ort zu verfolgen, kann der Bau 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche über diesen Livestream verfolgt werden!

Projektdaten

Architekt:
Unstudio

Auftraggeber:
Oosterdokseiland Ontwikkeling Amsterdam C.V.

Material:
Keramikelemente, Aluminium, Alpolic

An den Anfang scrollen